Mannschaft 

Mit dem Galadinner wurden die für das österreichische Team sehr erfolgreichen 10. Europameisterschaften der Transplantierten und Dialysepatienten feierlich beendet. Alle Teilnehmer feierten gemeinsam ihre Erfolge und das Leben.

Wir freuen uns jetzt schon auf die Weltmeisterschaften 2019, wir sehen uns in Newcastle.


 

Dublin

Nach 2010 finden vom 09. – 16. August 2020 die 11. Europameisterschaften der Transplantierten und Dialysepatienten in der Dublin statt. Wir freuen uns schon alle auf eine Woche mit Sport und Irischer Gemütlichkeit.

Erste Informationen findet ihr >> hier<<


 

Gold  Silber   Bronze
Renata Hönisch
3 km Gehen x
Discus x
  Kugelstossen     x
  1500 m     x
         
Erika Kokol        
  Tischtennis Einzel     X
         
Sigi Meschnig        
  Badminton Einzel x    
  Bowling Einzel     x
  Bowling Doppel x    
  Hochsprung x    
         
Maximilian Lang        
  Petanque x    
  Bowling Doppel x    
  Discus     x
  Sperrwurf     x
         
Gerhard Bakun        
  Ballwurf   x  
  Weitsprung   x  
  200 m   x  
         
 Gesamt  4  3  8
 Renata und Thomas
 Gerhard laufen
 Max Sperrwurf

 

Über fünf Medaillen, konnten sich unsere Leichtathleten am letzten Tag der Europameisterschaften freuen. Gerhard Bakun gewann nach seinen beiden Silbermedaillen vom Freitag auch über 200 m die Silberne. Renata Hönisch, die nicht nur Knochenmarktransplantiert sondern auch noch Blind ist, freute sich mit ihren Begleitläufer und Bruder Thomas Hönisch über die 1500 m und beim Kugelstoßen über Bronze. Max Lang konnte seine Medaillensammlung mit Bronze im Sperrwurf und im Discus noch einmal erweitern.

Mit 4 x Gold, 3 x Silber und 8 x Bronze und zahlreichen Plätzen unter den Top 10 zählten dies Europameisterschaften zu einer der erfolgreichsten unserer Geschichte. Am Abend gehen die 10. Europameisterschaften der Transplantierten und Dialysepatienten mit dem Galadinner zu Ende.